Mit Ihrer persönlichen, kostenlosen Suchanzeige  - finden Sie hier Ihr neues Zuhause

 

Kapitalanlage: Kaufpreis + mtl. Rente 320 € + lebenslanges Wohnrecht für Verkäufer - provisionsfrei

Einfamilienhaus zum Kauf in 15746 Groß Köris / Klein Köris, Deutschland
Preise
Verkaufspreis:
75.000
Courtage:
Keine Courtage
Energieausweis
Art des Ausweises:
Verbrauchsausweis
Ausweis gültig bis:
01.05.2028
Kennwert:
181 KWh/m2a
Warmwasser:
in den Angaben enthalten
Zimmer & Flächen
Wohnfläche:
143
Grundstücksfläche:
1035
Zimmer:
5
Schlafzimmer:
2
Badezimmer:
1
Sonstiges
Zustand:
gepflegt
Baujahr:
1930
Ausstattung
Zentralheizung
Beschreibung
Sie können heute günstig eine Immobilie erwerben, jedoch erst selbst nutzen, wenn der Verkäufer sein Wohnrecht aufgibt, entweder durch Ableben oder durch vorzeitigen Auszug.
So lange der Verkäufer lebt, zahlen Sie an ihn eine Rente in Höhe von 320 € monatlich. Bei Abschluß des Kaufvertrages zahlen Sie einmalig 75.000 €.
Bei der Kaufpreisfindung wurde bereits eine Nutzungsentschädigung in Abzug gebracht. Eine Miete kann bei diesem Verrentungsmodell nicht eingenommen werden. Die Lebenserwartung des Verkäufers liegt, rein statistisch gesehen, bei ca. 16 Jahren.
Die Grunderwerbssteuer und die Notargebühren sind auf den eigentlichen Verkehrswert der Immobilie zu zahlen, dazu erhalten Sie gern telefonisch Auskunft.

Willkommen in einem der schönsten Wassersportreviere südlich von Berlin.
Diese seenreiche ländliche Idylle spricht geradezu Naturliebhaber an und diejenigen, die dem Grosststadttreiben entkommen möchten, um fern aller Hektik zu sein.

Inmitten einer Region, die viele Freizeitaktivitäten wie Wandern, Radfahren und Reiten, Baden, Surfen, Segeln und Paddeln, Angeln, Fliegen und einiges mehr bietet ist das charmante Haus gelegen.
Im südöstlichen Teil des Ortes Klein Köris, in einer ehemaligen Waldsiedlung, wurde das Haus in den 30er Jahren erbaut, im Laufe der Jahrzehnte ausgebaut, erweitert und im wesentlichen in den 90er Jahren modernisiert. Das Haus befindet sich auf einem großzügigen Grundstück. Ein pflegeleichter Garten, ein gepflasterter Hof mit großem Nebengelass, Weinlaube, Terrasse mit Pool und die Lage in einer ruhigen Anwohnerstraße machen das Objekt sehr attraktiv. Neben dem Haus befindet sich ein grosser Carport mit 8m Länge und 4,5 m Breite, ideal für ein Wohnmobilunterstand. Das Nebengelass bietet neben 2 Garagen einen Abstellraum und eine Werkstatt.

Vertäfelte Wände, mit Holz verkleidete Heizkörper, Holztüren mit Kassettenfüllung, ein großer Essplatz in der Diele, eine Holztreppe - die ins Obergeschoss führt, freiliegende Dach- und Deckenbalken, der offene gemauerte Kamin, ein mit grünen Fliesen verkleidetes Bad haben den Stil eines Jagdhauses.
In 2017 ist an der Rückseite des Hauses die wunderbar große Terrasse mit dem 5,5 m langem beiheizbaren Pool entstanden. Ein überdachter Liegeplatz, im Anschluß an den Pool, sowie ein nicht überdachter Sitzplatz vereinen die Terrasse.

Das Stadtzentrum Berlins ist mit dem Auto über die Autobahn A 113, Anschlußstelle Groß Köris, innerhalb von 50-60 Minuten zu erreichen. Die Regionalbahn RB 24, Bahnlinie Erberswalde-Berlin-Senftenberg, führt über den Bahnhof Groß Köris. Der S-Bhf Friedrichstraße ist in 56 min, der Ostbahnhof ist in 44 min erreichbar. Die Busline 726 verkehrt durch den Ort nach Groß Köris und Bestensee. Die Bushaltestelle liegt 250m entfernt und innerhalb 3 min fußläufig erreichbar.

Es besteht die Möglichkeit das Haus online zu besichtigen!
Mehr finden Sie unter:
https://3d.wohnhausimmobilien.de/1603584/
Lage und Umgebung
Vor den Toren von Berlin, inmitten von Kiefern- und Mischwäldern, Feldern, Wiesen, Heidelandschaften und dem schönen Teupitz-Köriser-Seengebiet liegt der Ort Klein Köris, zugehörig zur Gemeinde Groß Köris, gelegen im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg.

Diese Region wird seit frühester Zeit als Erholungsgebiet genutzt. Klein Köris ist ca. 3 km östlich von der Gemeinde Groß Köris gelegen, befindet sich ca. 18 km südlich von der Stadt Königs Wusterhausen und ist nur 35 km von der Berliner Stadtgrenze entfernt. Seit der Wende sind zahlreiche Bauaktivitäten in dieser ländlichen Region zu verzeichnen und diese gewinnt zunehmend an wohnlicher Attraktivität.

Erste Ansiedlungen wurden aus dem 2. bis 5. Jahrhundert nachgewiesen. An den historischen Ausgrabungsstellen in Klein Köris befindet sich heute das „Freilichtmuseum Germanische Siedlung Klein Köris e.V.“. Chronisten gehen davon aus, dass Mitte des 16.Jahrhunderts in dem Ort überwiegend Fischerei und Forstwirtschaft betrieben wurde. Mitte des 18. Jahrhundert, unter Schirmherrschaft von Friedrich II., wurde die Region urbargemacht. Verbreiterte Kanäle, trockengelegte Sümpfe, ausgebaute Landwirtschaft prägten nun die Region. Die neuen Wasserwege konnten insbesondere für den Transport nach Berlin genutzt werden. Eine Bahnstrecke, Berlin–Görlitz, wurde als weitere Transportmöglichkeit geschaffen. Im 19. Jahrhundert war in dem Ort Klein Köris eine Tonfabrik ansässig. Die am östlichen Ende des Ortes gelegene Ziegelei belieferte das stark wachsende Berlin. Durch den Tonabbau, süd-westlich des Ortes, wurde der heutige Tonsee geschaffen. Nach dem Schliessen der Ziegelei, entstand hier ein Naherholungsgebiet mit zwei Campingplätzen.

Infrastrukturell ist Klein Köris mit Groß Köris enger verbunden. In Klein Köris befindet sich ein Kindergarten und ein Bio Laden. Ein weiterer Kindergarten, Grund- sowie Gesamtschule, ärztliche Versorgung, Apotheke, Tankstelle, Supermarkt sind im 3 km entfernten Groß Köris vorzufinden. Ein Radweg und die Landstraße 742 führen direkt nach Westen in die Gemeinde Groß Köris. Die auch nach Osten führende Landstraße 742 findet den Anschluss an die Bundesstraße 179. Über diese können u.a. die Orte Bestensee und Königs Wusterhausen erreicht werden. Weiterhin führt durch den Ort die Buslinie 726, diese verkehrt zwischen Bahnhof Bestensee - Motzen - Teupitz - Bahnhof Groß Köris.

Den Ort prägt ein Siedlungscharakter. Überwiegend sind Ein- bis Zweifamilienhäuser und Wochenendhäuser mit großzügigen Grundstücken vorzufinden. Der Ort ist umgeben von Feldern und Wäldern. Die Lage zwischen Tonsee und Klein Köriser See schafft die Nähe zum Wasser. Somit sind Bootsanliegeplätze und Wassersportvereine ansässig.
Weiteres
Eine Immobilie ist ein sehr wertvoller Besitz. Eigentümer, die diesen Besitz verkaufen wollen, machen oft unbeabsichtigte Fehler. Das kann viel Geld und Nerven kosten.

Wer das vermeiden will, muss sich viele Fragen stellen. Was ist meine Immobilie wert? Wie schreibe ich ein Exposé? Wie gehe ich mit Anfragen um und was muss ich bei einer Besichtigung beachten?

Die WohnHausImmobilien GmbH hilft Immobilieneigentümern, die sich in diesem Dschungel von Informationen zurechtzufinden.

Am 27.09.2018 geben unsere Makler wertvolle Tipps aus ihrer Berufspraxis und informieren über die typischen Fehler beim Immobilienverkauf.

Wann: Mittwoch, den 27.09. 2018 I 15:00 Uhr
Wo: WohnHausImmobilien, Bölschestraße 125, 12587 Berlin - Friedrichshagen
Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Daher bitten wir um Ihre Anmeldung unter:

030 659 40 772
info@wohnhausimmobilien.de

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team von WohnHausImmobilien
Anbieter
Kontakt:
Anett Thiel
Telefon: +49(176) 22000041
Impressum:
WohnHausImmobilien Theiler GmbH
Bölschestraße 125
12587 Berlin

Geschäftsführer: Dietmar Theiler

Telefon: 030 659 40 772
Telefax: 030 659 40 773

ERA@WohnHausImmobilien.de
https://www.wohnhausimmobilien.de/


Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 193800

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 316291991

Zuständige Aufsichtsbehörde: Wir gehen als Immobilienmakler einer erlaubnispflichtigen Tätigkeit nach § 34 c GewO nach. Diese Erlaubnis wurde erteilt von: Ordnungsamt Treptow-Köpenick, Salvador-Allende-Straße 80A 12559 Berlin

Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden:

http://ec.europa.eu/consumers/odr
Kontakt